Himmel und Erde

Die Praxis für Dein Wohlbefinden

  

Heilsteinzyklus
7 Abendveranstaltungen zum Thema Heilsteine

Gesteine und Mineralien spiegeln in ihrer Wirkung erstaunlich genau die Bedingungen ihrer Entstehung wider. So ist die anregende Wirkung des Granits mitunter genauso mächtig wie die Kraft des empordringenden Magmas. Sedimente dagegen vermitteln Wandelbarkeit, so wie sie selbst durch Verwitterung und Ablagerung an der Erdoberfläche vielfach verwandelt werden. Und Metamorphite, unter Druck und Hitze in der Glut der Tiefe umgewandelt und erneuert, sind gute Begleiter in Krisenzeiten oder Zeiten der Transformation… (Michael Gienger, Grundlagen der analytischen Steinheilkunde)

Möchtest Du erfahren wie Heilsteine entstehen, warum und wie sie wirken, wie sie uns helfen, gesund zu werden und zu bleiben, wie und wann Heilsteine eingesetzt werden, welche Heilsteine in unserer Heimat vorkommen, wie geschönte und gefälschte Steine erkannt werden?

Der «Heilsteinzyklus» vermittelt Dir in 7 Abendveranstaltungen von je 2 Stunden Dauer einen ersten Einblick in diese vielfältige Materie auf Grundlage der analytischen Steinheilkunde unter Einbezug von spirituellen Aspekten.

Entstehung der Heilsteine
Heilsteine entstehen magmatisch (vulkanisch), durch Ablagerung (Sedimente) und Verwitterung oder durch Metamorphose (Umwandlung) in einem ständigen, Jahrmillionen dauerndem Kreislauf.
Kristallstrukturen
Jedes Gestein, jedes Mineral basiert in seinem atomaren Aufbau auf einer von 7 Kristallstrukturen. Diese Kristallstrukturen widerspiegeln sich in den persönlichen Grundhaltungen und Charaktereigenschaften von uns Menschen.
Wie Heilsteine wirken
Heilsteine wirken aufgrund ihrer Entstehungsweise, ihrer chemischen Zusammensetzung, ihrer Kristallstruktur, ihrer Farbe und ihrer Form.
Bergkristalle
Bergkristalle werden auch als Hüter der Erde bezeichnet und werden weltweit gefunden. Sie bestechen durch ihre Reinheit, Klarheit und ihre unterschiedlichen Formen und spezifischen Wirkungen.
Schweizer Heilsteine
Allalingabbro, Eklogit, Serpentin, Lepidolith, Siderit, Aragonit, Granat-Peridotit, Marmor, 3-G Stein, Dolomit, Granit, Kalkoolith und Alabaster sind nur einige der vielen kraftvollen Powersteine die uns die heimatliche Natur zur Verfügung stellt.
Geschönte Steine
Heilsteine werden leider oft geschönt, verändert, oder gar gefälscht. Wie kann ich beim Heilsteinkauf beim Händler oder an einer Messe sicherstellen, dass mir kein Ramsch angedreht wird?
Die Organuhr
Schon Hildegard von Bingen hat vor fas 1000 Jahren erkannt, dass unser Körper nach einem bestimmten Rhythmus im Tageslauf funktioniert und welche Heilsteine zu welcher Tageszeit am besten wirken. 

 


Kursmoderator

 Bruno Lüscher

Nach mehr als 30 Jahren in leitender Tätigkeit in der Informatik suchte er nach ei-ner sinnvollen Beschäftigung für die Zeit nach der Pensionierung. Durch universelle Fügung fanden Heilsteine den Weg in sein Leben. Seither faszinieren ihn die Schätze von Mutter Natur und ihre Heilwirkungen. Die Grundausbildung als Heilstein-Therapeut absolvierte er bei Bruno Vogler Pfeiffer in der Heilsteinschule Schweiz.
Er betreibt gemeinsam mit seiner Tochter eine eigene Praxis für Steinheilkunde. 


Seminarort, Daten und Themen

Seminarzentrum Himmel und Erde, Untderdorfstrasse 9, 5722 Gränichen 


Entstehung der Heilsteine


Kristallstrukturen


Wie Heilsteine wirken


Bergkristalle


Schweizer Heilsteine


Geschönte Steine

Donnerstag, 23. November 2017

Die Organuhr


Seminarzeiten
19:30 bis ca. 21:30 Uhr

Seminargebühr
CHF 30.--    pro Kursabend 

Wir freuen uns auf Dich!


Flyer zum Download
Flyer Heilsteinzyklus.pdf (201.66KB)
Flyer zum Download
Flyer Heilsteinzyklus.pdf
(201.66KB)


Anmeldung 

Die Anmeldung ist verbindlich. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

  • Wähle die einzelnen Veranstaltungen, die Du besuchen möchtest
  • * Pflichtfelder